INFO

Aktionen

22.01.2019

Julius-Hirsch-Turnier 21.03.2019 - 23.03.2919

Aus der Kategorie: Aktionen

Servus zusammen,
in diesem Jahr findet die zweite Ausgabe unseres Julius-Hirsch-Turniers vom 21.03.2019 bis zum 23.03.2019 statt.

Julius Hirsch spielte von 1913 bis 1919 bei der Spielvereinigung und holte nur ein Jahr nach seiner Ankunft den ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte unseres Kleeblatts. Hirsch wurde nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten verfolgt, weil er Jude war. Am 1. März 1943 deportierten die Nazis den damals 50-Jährigen von Karlsruhe aus nach Auschwitz-Birkenau und ermordeten ihn.

Mit der Person Hirsch und seiner Biographie beschäftigten wir uns im Rahmen des letztjährigen Julius-Hirsch-Turniers. In diesem Jahr legen wir den Fokus auf grundlegende Entwicklungen des Fußballs in den 20er, 30er und 40er Jahren. Dazu zeigen wir eine kleine Ausstellung und laden zu einem Vortrag von Dietrich Schulze-Marmeling ein. Er gilt als einer der renommiertesten Fußballhistoriker und ist am Donnerstag, den 21.03. im Fanprojekt zu Gast. Wir öffnen das Fanprojekt um 18:00 Uhr – Beginn des Vortrags ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt natürlich frei.

Am nächsten Tag, den 22.03.2019, findet im Fanprojekt eine kleine Warm-Up-Veranstaltung statt. Wir werden in einer lockeren Talkrunde mit Teilnehmern des Turniers über den anstehenden Budenzauber plaudern und die Gruppen auslosen. Für Getränke und Essen ist an beiden Auftaktveranstaltungen gesorgt.

Anpfiff ist am Samstag, den 23.03. um 09:00 Uhr. Neben allerhand fußballerischer und kulinarischer Leckerbissen erwartet euch ein buntes Rahmenprogramm. 

Wenn ihr am Turnier teilnehmen möchtet, könnt ihr euch bis zum Spiel gegen Heidenheim unter info@horidos.de oder am Spieltag selbst am Horidos-Infostand anmelden. Die Anmeldegebühr beträgt 5 Euro pro Kopf. Auch unorganisierte Einzelpersonen dürfen gerne mitspielen.
Wir freuen uns auf drei gelungene Tage!

Kleeblattfans gegen Rechts – Für die Freiheit, für das Leben!

Zurück zur Übersicht